Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

Aktuelles 2019

INTOSAIs Beitrag zur "SDG 16 Conference" der Vereinten Nationen in Rom

Hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von Regierungen, internationalen Organisationen, Universitäten und der Zivilgesellschaft sowie Entwicklungsexpertinnen und -experten aus der ganzen Welt trafen sich in Rom vom 27. bis 29. Mai 2019, um den globalen Fortschritt bei der Erreichung des Ziels für nachhaltige Entwicklung (SDG) Nr. 16 der Agenda 2030 zu diskutieren.

Die Konferenz zu SDG Nr. 16 in Vorbereitung des Hochrangigen Politischen Forums der Vereinten Nationen 2019 zielte darauf ab, eine Bilanz des globalen Fortschritts bei der Erreichung des SDGs Nr. 16 zu ziehen, und zwar durch den Austausch von Wissen und bewährten Verfahren, das Aufzeigen der größten Herausforderungen und durch Vorschläge in Bezug auf die zukünftige Vorgehensweise hinsichtlich Maßnahmen, Partnerschaften und koordinierter Schritte.

Das Generalsekretariat wurde von Silke Steiner vertreten, die die Herangehensweisen der INTOSAI und Werkzeuge zur Förderung der Erreichung der SDGs im Allgemeinen und des SDGs Nr. 16 im Speziellen präsentierte. Darüber hinaus stellte Julie Gelfand, kanadische Beauftragte für Umwelt und nachhaltige Entwicklung, den Beitrag von ORKB und der INTOSAI in Bezug auf den Aufbau von leistungsfähigen Institutionen zur Umsetzung der SDGs auf allen Ebenen vor.

Die Ergebnisse der Konferenz werden zur offiziellen Überprüfung des SDGs Nr. 16 im Rahmen des Hochrangigen Politischen Forums der Vereinten Nationen, welches in New York im Juli 2019 stattfinden wird, herangezogen werden.

12. Juni 2019


<< zurück