Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

Aktuelles 2018

71. Tagung des INTOSAI Präsidiums in Moskau, Russische Föderation

Rund 90 Vertreterinnen und Vertreter Oberster Rechnungskontrollbehörden (ORKB) trafen sich zur 71. Präsidialtagung der INTOSAI, die auf Einladung der ORKB der Russischen Föderation am 15. und 16. November 2018 stattfand.

Im Folgenden werden die wichtigsten Beschlüsse des Präsidiums im Rahmen seiner 71. Tagung unter der Vorsitzführung von Dr. Harib Al Amimi dargestellt:

  • Erstellung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) zwischen der INTOSAI und dem Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) zur Förderung der Teilnahme von ORKB an der Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption
  • Billigung der Verfahrensordnung für den XXIII. INCOSAI im Jahr 2019
  • Billigung der Form des Ergebnisdokuments des XXIII. INCOSAI – die Deklaration von Moskau
  • Billigung des Kongress- (in englisch) und des Präsidialtagungshandbuchs der INTOSAI
  • Vertagung der Entscheidung hinsichtlich des Antrags der ORKB von Kosovo auf Vollmitgliedschaft in der INTOSAI bis zur 72. Präsidialtagung im Jahr 2019
  • Billigung der überarbeiteten Finanzordnung und der Finanzvorschriften der INTOSAI
  • Billigung der notwendigen finanziellen Ressourcen für den Relaunch der INTOSAI-Website
  • Billigung der Durchführung einer Machbarkeitsstudie (proof of concept exercise) zur Einrichtung einer Fachlichen Unterstützungsstelle (Technical Support Function, TSF) des Forums für Fachliche Verlautbarungen der INTOSAI (FIPP) und zur Setzung der notwendigen Maßnahmen. Die TSF wird, in der ersten Phase, ihre Arbeit virtuell verrichten; ein Anforderungsprofil für die Mitglieder und die Kriterien für die Gast-ORKB der TSF sollen ausgearbeitet werden
  • Schaffung einer Rubrik für die Tätigkeiten von ORKB mit Rechtssprechungskompetenzen im Kompetenzrahmenwerk der INTOSAI für Prüferinnen und Prüfer des öffentlichen Sektors
  • Ermunterung von ORKB, sich einer Selbstevaluierung im Rahmen des Rahmenwerks zur Leistungsbewertung von ORKB (SAI PMF) zu unterziehen und sich in diesen Evaluierungen aktiv zu engagieren
  • Übergang der Vorsitzführung im Workstream für Leitfäden und gelegentlich erscheinende Beiträge (Workstream for Guides and Occasional Papers) von der ORKB des Vereinigten Königreichs auf die ORKB von Kenia
  • Unterstützung des Entwurfs des Leitfadens zur Entwicklung von Möglichkeiten für die fachliche Weiterbildung von Prüferinnen und Prüfern in einer ORKB, der darauf ausgerichtet ist, – unter Verwendung des Kompetenzrahmenwerks der INTOSAI – Prüferinnen und Prüfer des öffentlichen Sektors auf die im Rahmen der gegebenen Umstände geeignetste Weise weiterzubilden; darin miteinbezogen sind auch die Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen weltweiten Analyse
  • Billigung des ersten Leistungs- und Rechenschaftsberichts der INTOSAI (PAR | in englisch)
  • Zurkenntnisnahme des aktuellen Stands der Erarbeitung des Strategischen Entwicklungsplans für den Zeitraum 2020-2025 des FIPP
  • Schaffung einer vorläufigen Task Force zu den Auswirkungen von Wissenschaft und Technologie auf das Prüfgeschehen (Task Force on the Impact of Science and Technology on Auditing)
  • Unterstützung des Strategischen Plans der IDI 2019-2023 zur Annahme durch den XXIII. INCOSAI
  • Erarbeitung eines Handbuchs zur Sicherstellung der Konsistenz in Bezug auf Inhalt und Branding sowie eines klaren Zwecks für alle INTOSAI-Websites
  • Aktualisierung der Kommunikationsstrategie im Lichte der technologischen Entwicklungen, einschließlich Definition des Stakeholderbegriffs
  • Follow-up in Bezug auf den Dialog mit den Vereinten Nationen und anderen Stakeholdern zur Unabhängigkeit von ORKB
  • Erarbeitung eines Fahrplans für den XXIII. INCOSAI, das VN/INTOSAI-Symposium im Jahr 2020 sowie das Hochrangige Politische Forum der Vereinten Nationen zur Förderung der Unabhängigkeit von ORKB sowie zur Schaffung von mehr Klarheit hinsichtlich der SDG-Programme im Rahmen der strategischen Vision der INTOSAI in Bezug auf die SDGs.
21. November 2018


<< zurück