Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

Aktuelles 2014

INTOSAI Generalsekretär fordert Unabhängigkeit und Kapazitätsaufbau für Oberste Rechnungskontrollbehörden sowie Verbesserung des öffentlichen Rechnungswesens für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

INTOSAI Generalsekretär Dr. Josef Moser hat in zwei vielbeachteten Präsentationen im Rahmen des jüngsten ECOSOC High Level Political Forum zur nachhaltigen Entwicklung (7. und 8. Juli 2014) sowie des Development Cooperation Forum (10. und 11. Juli 2014) im Hauptquartier der Vereinten Nationen (VN) in New York neuerlich die Aufnahme von Unabhängigkeit und Kapazitätsaufbau für Oberste Rechnungskontrollbehörden (ORKB) sowie eines verbesserten öffentlichen Rechnungswesens als essentielle Elemente der Post-2015 Entwicklungsagenda gefordert.

In Umsetzung der Beschlüsse des XXI. INCOSAI in Peking bringt sich der INTOSAI Generalsekretär damit aktiv in die Entwicklung der Post-2015 Entwicklungsagenda ein und vertritt die Interessen der INTOSAI auf Ebene der Vereinten Nationen.

Sein Aufruf auf VN-Ebene, die aktuellen Verhandlungen zur Erarbeitung der künftigen Nachhaltigkeitsziele zur Stärkung von ORKB sowie Verbesserung des öffentlichen Rechnungswesens zu nutzen, ist auf breites Interesse gestoßen. Dabei unterstützten eine Reihe von Delegierten ausdrücklich dessen Forderung nach Unabhängigkeit und Kapazitätsaufbau sowie Verbesserung des öffentlichen Rechnungswesens.

Insbesondere VN-Untergeneralsekretär Wu Hongbo sowie ECOSOC Präsident Dr. Martin Sajdik haben in ihren abschließenden zusammenfassenden Bemerkungen betont, dass eine Verbesserung der Rechenschaftspflichtmechanismen erforderlich ist und die damit zusammenhängende Notwendigkeit von Kapazitätsaufbau unterstrichen. Die zukünftige Arbeit hinsichtlich der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen werde sich auf die Frage konzentrieren, was für eine verlässliche, vergleichbare und unabhängige Evaluierung der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele erforderlich ist.

Die Diskussionen und die abschließenden Bemerkungen von VN Untergeneralsekretär Wu Hongbo und ECOSOC Präsident Dr. Martin Sajdik zeigen, dass die Position der INTOSAI wirksam in den Erarbeitungsprozess der Nachhaltigkeitsziele einfließt und auch die weitere Diskussion über Rechenschaftspflichtsysteme bestimmen wird.

Zeitgleich konnte erreicht werden, dass der ECOSOC die Rolle von ORKB und deren Kapazitätsaufbau in einer Resolution besonders betont und die Mitgliedstaaten aufrief, der Frage Unabhängigkeit von ORKB in der Post-2015 Entwicklungsagenda besondere Beachtung zu schenken.

Damit konnte ein weiterer wichtiger Schritt zur Stärkung von ORKB im Rahmen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen umgesetzt werden.

14. Juli 2014


<< zurück