Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

ISSAI Executive Summaries

Executive Summary:

ISSAI 1520 – Analytische Prüfungshandlungen

Zweck:

Der Praxisleitfaden enthält ergänzende Anwendungshinweise zu ISA 520 - Analytische Verfahren.

Analytische Verfahren dienen der Prüfung ausgewählter Abschlussaussagen auf ihre Plausibilität unter Verwendung finanzieller und nicht-finanzieller Daten. Analytische Verfahren werden auch zur Untersuchung von Veränderungen und Zusammenhängen verwendet, die mit anderen wichtigen Informationen nicht übereinstimmen oder die von prognostizierten Beträgen abweichen. 

ISSAI Kategorie:

Ebene 4: Allgemeine Anwendungsrichtlinien - Allgemeine Anwendungsrichtlinien für die Rechnungsprüfung

Zielgruppe:

Leiter und leitende Beamte von ORKB, Prüfer der öffentlichen Finanzkontrolle, Innenrevisionen

Leitsatz:

ISA 520 behandelt die Anwendung analytischer Prüfungshandlungen durch den Abschlussprüfer als aussagebezogene Prüfungshandlungen. Der Standard enthält auch die Verpflichtung des Abschlussprüfers, analytische Prüfungshandlungen in zeitlicher Nähe zum Ende der Abschlussprüfung durchzuführen, die dem Abschlussprüfer bei der Bildung eines Gesamturteils über den Abschluss helfen.

Rahmen - Inhalt:

Der Praxisleitfaden enthält zusätzliche Anwendungshinweise für Prüfer im öffentlichen Sektor in Bezug auf die

  • Vornahme von aussagebezogenen analytischen Prüfungshandlungen,
  • Untersuchung der Ergebnisse analytischer Prüfungshandlungen und
  • die Art der analytischen Prüfungshandlungen.
Verfasser:

INTOSAI-Komitee für fachliche Normen – Unterkomitee für die Prüfung der Rechnungsführung

Status:

Beschlossen am XX. Kongress der INTOSAI, Johannesburg 2010

Download:

http://www.issai.org/de/site-issai/issai-framework/anwendungsrichtlinien.htm

Bezugsdokumente - Executive Summaries:
Bezugsdokumente - ISSAI Vollversionen:
Bezugsdokumente - Andere:

ISA 520 gilt für Prüfer von Einheiten des öffentlichen Sektors in ihrer Funktion als Abschlussprüfer.

ISA 520 steht in Verbindung mit ISA 315, der die Anwendung analytischer Prüfungshandlungen als Verfahren zur Risikobeurteilung behandelt, sowie mit ISA 330, der Anforderungen und erläuternde Hinweise zu Art, zeitlicher Einteilung und Umfang von Prüfungshandlungen als Reaktion auf beurteilte Risiken enthält.


<< zurück