Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

ISSAI Executive Summaries

Executive Summary:

ISSAI 1560 – Ereignisse nach dem Abschlussstichtag

Zweck:

Der Praxisleitfaden enthält ergänzende Anwendungshinweise zu ISA 560 - Ereignisse nach dem Abschlussstichtag

ISSAI Kategorie:

Ebene 4: Allgemeine Anwendungsrichtlinien - Allgemeine Anwendungsrichtlinien für die Rechnungsprüfung

Zielgruppe:

Prüfer der externen öffentlichen Finanzkontrolle

Leitsatz:

ISA 560 behandelt die Pflichten des Abschlussprüfers im Rahmen einer Abschlussprüfung im Zusammenhang mit Ereignissen nach dem Abschlussstichtag. Der Standard steht in Verbindung mit ISA 700, der darlegt, dass das Datum des Bestätigungsvermerks des Abschlussprüfers den Leser darüber informiert, dass der Abschlussprüfer Auswirkungen der Ereignisse und Geschäftsvorfälle berücksichtigt hat, die dem Abschlussprüfer bekannt geworden sind und die bis zu diesem Datum eingetreten sind.

Rahmen - Inhalt:

Der Praxisleitfaden enthält zusätzliche Anwendungshinweise für Prüfer im öffentlichen Sektor in Bezug auf

  • Ereignisse, die zwischen dem Abschlussstichtag und dem Datum des Bestätigungsvermerks des Abschlussprüfers eintreten und
  • Tatsachen, die dem Abschlussprüfer erst nach Herausgabe des Abschlusses bekannt wurden
Verfasser:

INTOSAI-Komitee für fachliche Normen – Unterkomitee für die Prüfung der Rechnungsführung

Status:

Beschlossen am XX. Kongress der INTOSAI, Johannesburg 2010

Download:

http://www.issai.org/de/site-issai/issai-framework/anwendungsrichtlinien.htm

Bezugsdokumente - Executive Summaries:
Bezugsdokumente - ISSAI Vollversionen:
Bezugsdokumente - Andere:

ISA 560 gilt für Prüfer von Einheiten des öffentlichen Sektors in ihrer Funktion als Abschlussprüfer

ISA 700 – Urteilsbildung und Berichterstattung des Abschlussprüfers


<< zurück