Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

ISSAI Executive Summaries

Executive Summary:

ISSAI 1710 – Vergleichsinformationen - Vergleichszahlen und Vergleichsabschlüsse

Zweck:

Der Praxisleitfaden enthält ergänzende Anwendungshinweise zu ISA 710: Vergleichsinformationen – Vergleichszahlen und Vergleichsabschlüsse

ISSAI Kategorie:

Ebene 4: Allgemeine Anwendungsrichtlinien - Allgemeine Anwendungsrichtlinien für die Rechnungsprüfung

Zielgruppe:

Prüfer der externen öffentlichen Finanzkontrolle

Leitsatz:

ISA 710 behandelt die Pflichten des Abschlussprüfers im Zusammenhang mit Vergleichsinformationen im Rahmen einer Abschlussprüfung.

Rahmen - Inhalt:

Die Arten der im Abschluss einer Einheit dargestellten Vergleichsinformationen hängen von den Anforderungen des maßgebenden Regelwerks der Rechnungslegung ab.

Es gibt zwei verschiedene allgemeine Ansätze für die Pflichten des Abschlussprüfers zur Erteilung des Prüfungsvermerks zu Vergleichsinformationen: Vergleichszahlen und Vergleichsabschlüsse. Der maßgebliche Unterschied zwischen den Ansätzen für die Erteilung des Vermerks zur Abschlussprüfung ist:

  • Bei Vergleichszahlen bezieht sich das Prüfungsurteil zum Abschluss nur auf den laufenden Zeitraum, wogegen
  • sich das Prüfungsurteil bei Vergleichsabschlüssen auf jeden Zeitraum bezieht, für den ein Abschluss dargestellt wird.

Der Praxisleitfaden enthält zusätzliche Anwendungshinweise für Prüfer im öffentlichen Sektor in Bezug auf

  • Anwendungsbereich des ISA
  • Erteilung eines Vermerks zur Abschlussprüfung.
Verfasser:

INTOSAI-Komitee für fachliche Normen – Unterkomitee für die Prüfung der Rechnungsführung

Status:

Beschlossen am XX. Kongress der INTOSAI, Johannesburg 2010

Download:

http://www.issai.org/de/site-issai/issai-framework/anwendungsrichtlinien.htm

Bezugsdokumente - Executive Summaries:
Bezugsdokumente - ISSAI Vollversionen:
Bezugsdokumente - Andere:

ISA 710 gilt für Prüfer von Einheiten des öffentlichen Sektors in ihrer Funktion als Abschlussprüfer.

Wenn der Abschluss des vorhergehenden Zeitraums von einem früheren Abschlussprüfer geprüft ist oder nicht geprüft wurde, gelten außerdem die Anforderungen und erläuternden Hinweise zu Eröffnungsbilanzwerten in ISA 510 (Eröffnungsbilanzwerte bei Erstprüfungsaufträgen)


<< zurück