Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

ISSAI Executive Summaries

Executive Summary:

ISSAI 1805 – Besondere Überlegungen zur Prüfung einzelner Finanzaufstellungen und spezifischer Bestandteile, Konten oder Posten eines Abschlusses

Zweck:

Der Praxisleitfaden enthält ergänzende Anwendungshinweise zu ISA 805 - Besondere Überlegungen zur Prüfung einzelner Finanzaufstellungen und spezifischer Bestandteile, Konten oder Posten eines Abschlusses

ISSAI Kategorie:

Ebene 4: Allgemeine Anwendungsrichtlinien - Allgemeine Anwendungsrichtlinien für die Rechnungsprüfung

Zielgruppe:

Prüfer der externen öffentlichen Finanzkontrolle

Leitsatz:

ISA 805 enthält besondere Überlegungen zur Anwendung der betreffenden ISA bei der Prüfung einzelner Finanzaufstellungen oder spezifischer Bestandteile, Konten oder Posten eines Abschlusses. Die einzelnen Finanzaufstellungen oder spezifischen Bestandteile, Konten oder Posten eines Abschlusses können in Übereinstimmung mit einem Regelwerk für allgemeine Zwecke oder einem solchen für einen speziellen Zweck aufgestellt werden.

Rahmen - Inhalt:

Der Praxisleitfaden enthält zusätzliche Anwendungshinweise für Prüfer im öffentlichen Sektor in Bezug auf

  • Überlegungen zur Auftragsannahme
  • Überlegungen zur Bildung eines Prüfungsurteils und zur Erteilung eines Vermerkes zum Abschluss.

Anlage 1 des ISA enthält Beispiele für spezifische Bestandteile, Konten oder Posten eines Abschlusses, Anlage 2 enthält Formulierungsbeispiele für Vermerke des Abschlussprüfers zu einer einzelnen Finanzaufstellung und zu einem spezifischen Bestandteil eines Abschlusses.

Verfasser:

INTOSAI-Komitee für fachliche Normen – Unterkomitee für die Prüfung der Rechnungsführung

Status:

Beschlossen am XIX. Kongress der INTOSAI, Mexico 2007

Download:

http://www.issai.org/de/site-issai/issai-framework/anwendungsrichtlinien.htm

Bezugsdokumente - Executive Summaries:
Bezugsdokumente - ISSAI Vollversionen:
Bezugsdokumente - Andere:

ISA 805 gilt für Prüfer von Einheiten des öffentlichen Sektors, die mit der Prüfung einer einzelnen Finanzaufstellung oder eines spezifischen Bestandteils, Kontos oder Postens eines Abschlusses beauftragt werden. Er steht im Zusammenhang mit ISA 800, der besondere Überlegungen bei Prüfungen von Abschlüssen enthält, die in Übereinstimmung mit einem Regelwerk für einen speziellen Zweck aufgestellt werden.


<< zurück