Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

ISSAI Executive Summaries

Executive Summary:

ISSAI 3000 – Grundsätze für die Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen

Zweck:

Das Dokument soll

  • die Merkmale und Grundsätze der Wirtschaftlichkeitsprüfung beschreiben,
  • den Prüfern der ORKB bei der effizienten und wirtschaftlichen Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen helfen,
  • eine Grundlage für die richtige Prüfungspraxis bei der Wirtschaftlichkeitsprüfung bieten und
  • als Rahmenwerk für die Weiterentwicklung der Methodik der Wirtschaftlichkeitsprüfung und der beruflichen Fortbildung dienen. 
ISSAI Kategorie:

Ebene 4: Allgemeine Anwendungsrichtlinien - Allgemeine Anwendungsrichtlinien für die Wirtschaftlichkeitsprüfung

Zielgruppe:

Leiter und leitende Beamte von ORKB, Prüfer der öffentlichen Finanzkontrolle, Innenrevisionen

Leitsatz:

Die Grundsätze berücksichtigen die relevanten Richtlinien für die Finanzkontrolle und stützen sich auf allgemein anerkannte Prinzipien der Wirtschaftlichkeitsprüfung, die sich aus den Erfahrungen der INTOSAI-Mitglieder herauskristallisiert haben. Die Richtlinien für die Wirtschaftlichkeitsprüfung befassen sich schwerpunktmäßig damit, was zu tun ist und weniger damit, wie etwas zu tun ist.

Das Dokument spiegelt die Erfahrungen von ORKB mit langjähriger Tradition und bewährten Richtlinien der Wirtschaftlichkeitsprüfung wider. Es richtet sich vornehmlich an die ORKB, welche Wirtschaftlichkeitsprüfungen bereits praktizieren oder dies zu tun beabsichtigen.

Rahmen - Inhalt:

Die Grundsätze bestehen aus fünf Hauptteilen:

  • Teil 1 beschreibt ein allgemeines Rahmenwerk für die Wirtschaftlichkeitsprüfung (Was ist eine Wirtschaftlichkeitsprüfung?)
  • Teil 2 erläutert die Anwendung der Prüfungsgrundsätze in der Wirtschaftlichkeitsprüfung (Prinzipien der staatlichen Finanzkontrolle und ihre Anwendung in der Wirtschaftlichkeitsprüfung)
  • Teil 3 enthält Richtlinien und Hinweise zur Planung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen (Richtlinien und Hinweise für die Prüfungspraxis: Einleitung und Planung der Wirtschaftlichkeitsprüfung)
  • Teil 4 enthält Richtlinien und Hinweise für die Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen (Richtlinien und Hinweise für die Prüfungspraxis: Durchführung der Wirtschaftlichkeitsprüfung) und
  • Teil 5 enthält Richtlinien und Hinweise für die Vorlage der Prüfungsergebnisse (Richtlinien und Hinweise für die Prüfungspraxis: Vorlage des Prüfungsergebnisses)

Die Anhänge enthalten weiterführende Informationen zur Planung und Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen. Sie beschreiben weiters die Grundsätze der Wirtschaftlichkeitsprüfung in IT-Systemen und die Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen mit umweltbezogenen Themenstellungen. Schließlich wird ein Rahmenwerk systemorientierter Ansätze für die Wirtschaftlichkeitsprüfung vorgestellt.

Verfasser:

INTOSAI Komitee für die Richtlinien der Finanzkontrolle

Status:

Beschlossen durch das Komitee bei seiner Sitzung in Bratislava (2003)

Download:

http://www.issai.org/de/site-issai/issai-framework/anwendungsrichtlinien.htm

Bezugsdokumente - Executive Summaries:

ISSAI 3100 – Leitlinien zur Wirtschaftlichkeitsprüfung: Grundsätze

ISSAI 5110 – Leitfaden für die Durchführung von Prüfungen mit umweltbezogenen Themenstellungen

ISSAI 5120 – Umweltprüfung und Prüfung der Ordnungsmäßigkeit

ISSAI 5130 – Nachhaltige Entwicklung: Die Rolle Oberster Rechnungs- und Kontrollbehörden

ISSAI 5140 – Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen den Obersten Rechnungskontrollbehörden bei der Prüfung internationaler Umweltabkommen

ISSAI 5310 – Information System Security Review Methodology (Richtlinie für die Überprüfung der Sicherheit der Informationsverarbeitung in öffentlichen Einrichtungen - nur in englischer Sprache verfügbar)

Bezugsdokumente - ISSAI Vollversionen:
Bezugsdokumente - Andere:

<< zurück