Links

Dokumentensuche

Internationale Zeitschrift

ISSAI Executive Summaries

Executive Summary:

ISSAI 5540 – Die Nutzung von Geoinformationen bei der Prüfung von Katastrophenmanagement und Katastrophenhilfe

Zweck:

Der Zweck der ISSAI 5540 ist es, den Mehrwert der Nutzung von Geoinformationen bei Prüfungen zu erklären und darzustellen. Sie konzentriert sich auf die Rolle der Geographie im Katastrophenmanagement und darauf, inwieweit Geoinformationen ein nützliches Instrument bei der Prüfungstätigkeit in Bezug auf das Katastrophenmanagement sein können.

ISSAI Kategorie:

Ebene 4: Richtlinien zu speziellen Themen - Richtlinien über die Prüfung von Katastrophenschutz

Zielgruppe:

ORKB und andere Einrichtungen, die ein Interesse an der Prüfung von Katastrophenhilfe haben.

Leitsatz:

Diese ISSAI dient dazu, einen Ausgangspunkt für Prüferinnen und Prüfer bereitzustellen, die mit der Prüfung der Katastrophenhilfe im Rahmen der Zuständigkeit und des Mandats der ORKB (oder einer anderen Einrichtung) beauftragt sind.

Rahmen - Inhalt:

Die ISSAI 5540 stellt Geoinformationssysteme (GIS) als ein Prüfungsinstrument vor, gibt Anwendungshinweise für die Praxis und ermutigt Prüferinnen und Prüfer, die Nutzung von Geoinformationen bei ihrer Arbeit zu verbessern und auszuweiten. In Kapitel 2 werden spezielle Eigenschaften von Geoinformationen vorgestellt und es wird beschrieben, auf welche Weise ein GIS bei der Analyse von Geoinformationen hilfreich sein kann und wie dies im öffentlichen Sektor umgesetzt wird. In Kapitel 3 wird die Nutzung von Geoinformationen in den verschiedenen Maßnahmen des Katastrophenmanagements veranschaulicht und auf die Kapitel 4 und 5 vorbereitet, in denen die Nutzung von Geoinformationen bei der Prüfung der Katastrophenvorsorge sowie bei der Prüfung von Notfall- und Wiederherstellungsmaßnahmen vorgestellt wird.

Hintergrundinformationen und praktische Beispiele sind den Anhängen zu entnehmen: Geoinformationen und ihre Gewinnung, die Nutzung von Geoinformationen im öffentlichen Bereich, die Nutzung von Geoinformationen beim Katastrophenmanagement, die Nutzung von Geoinformationen bei der Prüfung der Katastrophenvorsorge, und die Nutzung von Geoinformationen bei der Prüfung von Notfall- und Wiederherstellungsmaßnahmen nach einer Katastrophe.

Verfasser:

Arbeitsgruppe über die Rechenschaftspflicht und Prüfung von Katastrophenhilfe (WG AADA)

Leitende ORKB: Der Niederländische Rechnungshof

Status:

Beschlossen beim XXI. INCOSAI 2013 in Peking, China

Download:

http://www.issai.org/de/site-issai/issai-framework/anwendungsrichtlinien.htm

Bezugsdokumente - Executive Summaries:

ISSAI 5500 – Einführung zur ISSAI 5500-Serie und zur INTOSAI GOV 9250

ISSAI 5510 – Die Prüfung der Katastrophenvorsorge

ISSAI 5520 – Die Prüfung von Katastrophenhilfe

ISSAI 5530 – Anpassung von Prüfungsverfahren unter Berücksichtigung des erhöhten Betrugs- und Korruptionsrisikos in der Notfallphase nach einer Katastrophe

INTOSAI GOV 9250 – IFAF - Integrated Financial Accountability Framework (Der Integrierte Rahmen für finanzielle Rechenschaftspflicht)

Bezugsdokumente - ISSAI Vollversionen:
Bezugsdokumente - Andere:

<< zurück