Zum Hauptinhalt springen

Die Rechnungskammer ist für die Durchführung des XXIII. INTOSAI-Kongresses bereit

Die Rechnungskammer ist für die Durchführung des XXIII. Kongresses der Internationalen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (INTOSAI) bereit. Dies ist das Hauptergebnis der zweiten Sitzung des Organisationskomitees zur Vorbereitung und Durchführung des XXIII. INTOSAI-Kongresses, die heute in der Rechnungskammer stattfand.

„Bald, vom 23. bis 28. September werden wir das größte internationale Auditforum – den XXIII. INTOSAI-Kongress in Moskau durchführen. Er findet alle drei Jahre in verschiedenen Ländern statt. Und schon jetzt können wir sagen, dass der Moskauer Kongress einer der repräsentativsten werden wird. Mehr als 600 Teilnehmer haben sich dafür angemeldet, 168 Länder werden vertreten sein, d.h. 85% der INTOSAI-Zusammensetzung. Wir erwarten 127 Leiter der Obersten Rechnungskontrollbehörden, UNO-Vertreter, der Weltbank, des Internationalen Währungsfonds. Seit der Wahl Russlands als Gastgeberland für den nächsten Kongress sind die Vorbereitungen darauf zu unserer Priorität geworden. Es wurde viel Arbeit geleistet, und ich möchte allen Kollegen für den Beistand danken. Ich bin sicher, dass der Kongress auf höchstem Niveau stattfinden wird“, erklärte der Vorsitzende der Rechnungskammer Aleksei Kudrin im Zuge der Sitzung des Organisationskomitees.

Der Leiter der Rechnungskammer erinnerte daran, dass auf dem Kongress werden die Vorsitzbefugnisse in der INTOSAI der Rechnungskammer übertragen werden: „Der Präsident der INTOSAI ist derzeit der Leiter der Obersten Rechnungskontrollbehörden der Vereinigten Arabischen Emirate, und diese Mission wird der Rechnungskammer auf dem Kongress in Moskau übertragen. Drei Jahre lang werden wir diese internationale Organisation leiten, die Agenda der Auditgemeinschaft gestalten, am Prozess der Entwicklung internationaler Normen und methodischer Dokumente im Bereich der Finanzkontrolle und des Audits teilnehmen. Es ist nicht nur eine Ehre für uns, sondern auch eine große Verantwortung. Ich bin sicher, dass wir diese Mission mit Würde erfüllen werden“.

Weitere Neuigkeiten

Erster Newsletter der Arbeitsgruppe SDGs und Schlüsselindikatoren für nachhaltige Entwicklung

Die INTOSAI-Arbeitsgruppe zu den SDGs und Schlüsselindikatoren für nachhaltige Entwicklung hat ihren ersten Newsletter (in Englisch) veröffentlicht. Das ist ein Meilenstein für die Arbeitsgruppe und…

lesen Sie mehr
Handbuch zur Umsetzung der ISSAIs zu Wirtschaftlichkeitsprüfungen

Wir ersuchen um Rückmeldungen zur Kommentierungsvorlage des Handbuchs zur Umsetzung der ISSAIs zu Wirtschaftlichkeits­prüfungen – Version 0
 

Die INTOSAI Entwicklungsinitiative (IDI) hat ein neues…

lesen Sie mehr
Brief der INTOSAI an den IWF

INTOSAI und der Internationale Währungsfonds (IMF) haben das gemeinsame Ziel, Transparenz, Rechenschaftspflicht und Inklusivität bei den Staatsausgaben sowie bei der Finanzierung von Notfallmaßnahmen…

lesen Sie mehr