Zum Hauptinhalt springen

XXIX. Generalversammlung der OLACEFS in El Salvador

Die XXIX. Generalversammlung der OLACEFS fand in San Salvador, El Salvador vom 16. bis 18. Oktober 2019 statt. Neben 20 Vollmitgliedern der OLACEFS nahmen zahlreiche ihrer assoziierten Mitglieder sowie Beobachter wie der Leiter der ORKB der VAE, die IDI, das Generalsekretariat der INTOSAI, die Weltbank, die OECD, die GIZ, UN Women  oder die Interamerikanischen Entwicklungsbank teil.

Die beiden Hauptthemen "Anwendung und Gültigkeit von elektronischen Unterschriften und Dokumenten im Prüfprozess" und "Verbesserung des institutionellen Integritätsmanagements - Relevanz für ORKB und den öffentlichen Sektor" wurden in Podiumsdiskussionen und Workshops intensiv von allen Teilnehmern diskutiert.

Die Ergebnisse dieser Debatten flossen in die "Deklaration von San Salvador zur Bekämpfung der transnationalen Korruption" (in spanisch | in englisch) ein.

Die Mitglieder der OLACEFS verpflichten sich unter anderem zur Förderung innovativer Formen der Kontrolle und Innovation in der Finanzkontrolle, zur Formulierung und Förderung von multilateralen Kooperationsinitiativen, zur Förderung der Transparenz, zur Zusammenarbeit betreffend den Informations- und Beratungsaustausch, um die Misswirtschaft und die unsachgemäße, inadäquate  und illegale Nutzung öffentlicher Ressourcen aufzudecken und zu untersuchen. Weiters dazu das Vertrauen der Bürger in die Rolle der ORKB zu stärken sowie zur Unterzeichnung interinstitutioneller Vereinbarungen, die eine Zusammenarbeit bei der Prävention, der Bekämpfung der Korruption und der Einziehung von illegalen Vermögenswerten im Einklang mit den rechtlichen und verfassungsmäßigen Vorschriften jedes Staates ermöglichen.

Es wurden auch Podiumsdiskussionen und Workshops zum SDG 5 "Geschlechtergleichstellung" durchgeführt. Zu dem SDG 5 hat die OLACEFS bereits einen Bericht zu einer koordinierten Prüfung mit dem Titel "Iberoamerikanische Prüfung zur Geschlechtergleichstellung" vorgelegt.

In den Workshops sollten die Resultate einer schriftlichen Umfrage zur Geschlechtergleichstellung in den ORKB der OLACEFS im persönlichen Gespräch untermauert bzw. verifiziert werden. Man kam zu dem Schluss, dass an Stelle einer Geschlechtergleichstellungsleitlinie eine Leitlinie zur allgemeinen Gleichstellung für die OLACEFS erarbeitet werden sollte.

Weitere Neuigkeiten

Auftaktsitzung der COVID-19-Expertengruppe des SCEI

Mehr als 180 Mitglieder der INTOSAI-Gemeinschaft nahmen am 22. Juni 2020 an der von der ORKB der Russischen Föderation geleiteten Auftaktsitzung der COVID-19-Expertengruppe des Aufsichtskomitees für…

lesen Sie mehr
INTOSAI SCEI COVID-19 Expertengruppe

Als langfristige Reaktion auf die COVID-19-Pandemie und in Fortführung der COVID-19-Initiative des INTOSAI PFAC hat das INTOSAI Aufsichtskomitee für neu aufkommende Themen (SCEI) eine Expertengruppe…

lesen Sie mehr
Kommentierungsvorlagen

ISSAI 2000 und GUID 2900

Das INTOSAI-Komitee für Fachliche Normen (PSC) veröffentlichte die folgenden zwei neuen Kommentierungsvorlagen, beide Teil des Projekts "Konsolidierung und Verbesserung der…

lesen Sie mehr